SPD-Wahlkampfkundgebung mit Martin Schulz am 19.09. in Heidelberg

Veröffentlicht am 08.09.2017 in Wahlen

Heidelberg. Der SPD-Parteivorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz wird wenige Tage vor der Bundestagswahl nach Heidelberg kommen.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die große SPD-Wahlkampfkundgebung auf dem Heidelberger Universitätsplatz startet am Dienstag, 19. September 2017 um 15 Uhr mit Musik von Barbara Boll und Gesprächsrunden mit Leni Breymaier (SPD-Landesvorsitzende Baden-Württemberg), Luisa Boos (SPD-Generalsekretärin Baden-Württemberg), dem Polit-Grafiker Klaus Staeck (Heidelberg) sowie die SPD-Kandidierenden aus der Region Lothar Binding (Heidelberg), Dr. Lars Castellucci (Rhein-Neckar), Dr. Dorothee Schlegel (Odenwald-Tauber) und Neza Yildirim (Bruchsal-Schwetzingen). Die Rede von Martin Schulz wird um 16:30 Uhr beginnen.

Deutschland ist ein starkes Land, aber es wird zu wenig in die Zukunft investiert. Deutschland ist ein wohlhabendes Land, aber der Wohlstand kommt längst nicht bei allen an. Mit einem einfachen ‚Weiter so‘ lässt sich die Zukunft unseres Landes nicht gewinnen. Die Menschen in Deutschland haben mehr verdient: mehr Respekt vor ihrer Leistung, mehr Mut zu Gestaltung und vor allem mehr Gerechtigkeit. Deutschland kann mehr“, so Martin Schulz. „Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit.“

 

Kreisverband Heidelberg

SPD-Gemeinderatsfraktion

SMART MOBILITY

Leni Breymaier

Leni Breymaier